Buchenkeimlinge: Eine ungeahnte Delikatesse

09.04.2021 • • Mit dem kommenden Frühling wächst auch das kulinarische Angebot im Wald. Buchenkeimlinge, welche teilweise den Waldboden übersähen, schmecken unglaublich gut und ergänzen die regionale und saisonale Küche.


Die frisch gekeimten Buchen kommen unter den alten Buchen vor, welche im Herbst unzählige Samen abwerfen. Nur ein kleiner Bruchteil überlebt das erste Jahr und kann im Schatten der herrschenden Bäumen überleben und irgendwann den alten Baum ersetzen. Was es für einen Wildsalat braucht, erfahren Sie hier:


Zutaten:

500g frische Buchenkeimlinge (gut gewaschen)

4 EL Sonnenblumenöl

4 EL Olivenöl

3 EL Honig- oder milder Apfelessig

1 Zehe Knoblauch, fein gehackt

50 ml Apfelsaft

1 TL scharfer Dijon-Senf

1 Bund Frühlingszwiebeln, fein gehackt

Salz und Pfeffer

1 Handvoll geröstete Sonnenblumenkernen


Bild 1: Unverwechselbar, die frisch gekeimten Buchen.


Bild 2: Gewaschener Wildsalat mit Salatsauce, Kernen und Zwiebeln


Bild 3: Angerichteter Buchenkeimling-Salat aus der regionalen und äusserst saisonalen Küche.