top of page

Gelungener Arbeitseinsatz der Naturfreunde Oberfreiamt

07.08.2023 • • Der Kampf gegen die Neophyten im Gebiet Chriegholz, Holderstock wurde am vergangenen Samstag vom Verein Naturfreunde Oberfreiamt angenommen. Rund 20 Helfende versammelten sich zu einem strengen aber erfüllenden Arbeitseinsatz für die Natur.


Das Thema Neophyten findet sich momentan in vielen Zeitungen. Durch die Klimaerwärmung bedingt, breiten sich die invasiven Arten relativ stark aus. Seit dem 15. Jahrhundert wurden ca. 12'000 «fremde» Pflanzensorten in die Schweiz importiert. Ca. 30 Sorten davon sind invasiv und pflanzen sich rasant fort. Die bei uns vorwiegenden Arten sind:

  • Drüsiges Springkraut

  • Japan Knöterich

  • Ambrosia

  • Goldrute

  • Riesen-Bärenklau

  • Sommerflieder

  • Berufkraut

Die Problematik der invasiven Arten ist, dass sie nicht nur die anderen Pflanzenarten komplett verdrängen, sondern auch die Insektenvielfalt stark reduzieren.

Der Arbeitseinsatz galt der Bekämpfung des Drüsigen Springkrauts im Gebiet Holderstock, genauer gesagt Chriegholz. Das Springkraut ist eine einjährige Pflanze und breitet sich nur über den Samen aus. Daher war es wichtig die Aktion vor der Samenbildung durchzuführen. Entsprechend war die Terminfindung relativ schwierig, es wurde jedoch genau der richtige Zeitpunkt getroffen. Das Springkraut war schon genug hoch, um es einigermassen leicht auszureissen und es hat noch keine Samen gebildet. Letztes Jahr wäre es zu diesem Datum bereits zu spät gewesen.

Die Art der Fortpflanzung des Springkrauts vereinfacht die Bekämpfung, da die Pflanze lediglich ausgerissen werden muss und liegengelassen werden kann. Wichtig ist, dass im nächsten Jahr im selben Gebiet, die noch nicht erwischten Pflanzen beseitigt werden, um das Drüsige Springkraut im ganzen Gebiet auszurotten.


Das Forstrevier Oberfreiamt bedankt sich ganz herzlich bei all den helfenden Personen, welchem mit Ihrem freiwilligen Arbeitseinsatz viel für die Natur im Oberfreiamt getan hat. Gerne werden auch weitere Arbeitseinsätze zur Bekämpfung von Neophyten organisiert.


Bild 1: Vorgängige Informationen rund um das Thema Neophyten von Revierförster Stefan Staubli


Bild 2: Eine Rückegasse mit viel Lichteinfall ist für das drüsige Springkraut ideal um zu wachsen. Daher müssen diese ausgerissen werden


Bild 3: Durch das ausreissen und liegenlassen zum richtigen Zeitpunkt, kann das drüsige Springkraut ideal bekämpft werden


Bild 4: Nach getaner Arbeit sieht man sogar wieder die Berge am Horizont


Comentarios


bottom of page