top of page

Zukunftstag als Forstwartin



10.11.2023 • • Frauen als Forstwartinnen im Wald überzeugen. Diese Erfahrung durfte Wald kommunal+ bereits am eigenen Leib erfahren, als vor einigen Jahren eine Lehrtochter die Lehrzeit als Forstwartin souverän abschloss. Mit diesem Fokus wurde der diesjährige Zukunftstag durchgeführt.


Drei motivierte Mädchen durften wir am Morgen in Empfang nehmen. Ein vielseitiger Tag wird ihnen bevorstehen. Doch zuerst wurde im Werkhof eine kleine Einführung zum Beruf gemacht. Nach dem Znüni mussten zwei Bäume, welche durch den Sturm gefallen sind, von der Strasse geräumt werden. Mit Unterstützung der drei Mädchen war dies eine kurze Angelegenheit. Weiter ging es mit laufenden Arbeiten im Betrieb. Eine Hecke wird zugunsten der Biodiversität gepflanzt. Tatkräftig packten die drei mit an (Bild 1). Nach einer Besichtigung der Heizungsanlagen in Auw ging es in die verdiente Mittagspause.


Nach der Stärkung wurden Christbäume für den Verkauf im Dezember markiert. Christbäume, welche als Ausschuss gelten, wurden zu Zierästen verarbeitet und zum Verkauf bereitgestellt. Danach folgte das Highlight für die drei interessierten Mädchen. Im Holzschlag wurde gemeinsam unter Anleitung vom Förster eine Fichte gefällt. Zur Freude der Mädchen landete der Baum punktgenau dort, wo das Ziel markiert wurde. Ein Tag voller Eindrücke ging für die drei zu Ende.


Wald kommunal+ engagiert sich seit langer Zeit als Lehrbetrieb. Nebst den Mädchen am Zukunftstag absolvierten dieses Jahr bereits einige weitere Interessierte Personen ein Berufswahlpraktikum um den Beruf Forstwart besser kennen zu lernen.

Bild 1: Pflanzung Hecke


Bild 2: Heraussägen der Fallkerbe


Bild 3: Fällschnitt an der zu fällenden Fichte


Bild 4: Stolzes Gruppenfoto bei der gefällten Fichte


Video 1: Temarbeit wird im Wald hochgeschrieben

Comments


bottom of page